Kooperation
 
revolution
zurück
Home
Impressum
Ziele
Grundlagen
Kooperation ist ein Prinzip in der Natur. Es gibt viele Kooperationen in der Natur, wie z.B. zwischen den Bienen und den Blütenpflanzen. Kooperation ist auch ein Evolutionsprinzip. Es gibt viel mehr Kooperation als Konkurrenz in der Natur. Menschen sollten nicht konkurrieren sondern kooperieren. Um in der Wirtschaft voranzukommen brauchen wir Kooperation. Die Zeit der Einzelkämpfer ist vorbei. Kooperiert wird aber auch bei den Commons, den Gemeingütern. Eine weitere Form der Kooperation ist die der Genossenschaften. Dort hat jedes Mitglied eine Stimme in der Mitgliederversammlung, egal wie hoch seine Einlage ist. Peter Kropotkin hat in seinem Buch "Gegenseitige Hilfe in der Tier- und Menschenwelt" beschrieben, wie Tiere und Menschen kooperieren. Wir müssen mehr kooperieren, um die Naturzerstörung zu stoppen.


facebook

twitter

kooperation 

buecherfinder

bookbutler


Buchpreis24
Literatur:

Gene Sharp, Von der Diktatur zur Demokratie - Ein Leitfaden für die Befreiung, München, C.H. Beck, 4. Auflage 2014, ISBN: 978-3-406-67156-2

Günther Gugel, Wir werden nicht weichen, Tübingen, Verein für Friedenspädagogik, 1996,

Ernst Friedrich, Krieg dem Kriege, Frankfurt/Main, Zweitausendeins, 1924, 19. Auflage 1988

Peter Kropotkin, Gegenseitige Hilfe in der Tier- und Menschenwelt, München, Ullstein, 1985


Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:

http://de.wikipedia.org/

www.frieden-gewaltfrei.de

www.nachhaltig-leben.de

www.alternativen-zum-kapitalismus.de

www.dieseitegegenhunger.de


Email Erstellt am 4.01.2017, Version vom 18.11.2017 Johannes Fangmeyer, GNU-FDL
zurück
Top